Digitale Bildverarbeitung

10  Bereichssegmentierung 1

Nennen Sie den Grundlegenden Vorgang bei der Bereichssegmentierung und was passiert dabei?

Einteilung des Bildes in Objekt- und Hintergrundbereiche.

Was ist Schwellwertoperation und was macht sie?
Bei einem Histogramm werden die Bereiche eingeteilt, was die einzelnen Objekte beschreiben und den Hintergrund.

Was versteht man unter Blob-Coloring Verfahren?
Die Farben Zusammengehörigkeit erkennen
Vorgehensweise ist:
ein 3 Element
  o
l z geht über das gesamte Bild und überträgt die Informationen nach bestimmten Regeln.
1 Wenn das zentrale Element zu links und oben nicht gleich ist, wird eine neu Marke kreiert.
2 Wenn das obere und oder das linke Element das gleiche ist wie das zentrale so wird das einfach übernommen
3 Wenn das linke das Hintergrund ist und das obere die gleiche wie zentrale wird die Marke weiter gesetzt. und umgekehrt
4 Wenn links und oben gleich dem Hintergrund sind, wird noch nachgesehen im neuen Bild ob
das obere und das linke ungleich sind, wenn das der fall ist wird eine Äquivalenz eingetragen.
aus dem Grund dass die gleich sind und sich an den ecken verbinden.

Es können auch mehrere Äquivalenz auftreten, welche Lösung würden sie Vorschlagen?
Durch eine Art Zustandsdiagramm die Elemente bis zum endzustand Verbinden
und am ende durch eine Rekursion auf 1 Verbindung pro Element Bringen
1=>2=>3=>15=>15  1=>15<=2 u.s.w.
12=>14=>16=>16 hier genau so. sind also 2 Elemente im Bild.

Quelltexte zum besseren Verständnis 1